Site Loader

Sanne Rothmans Thriller Harbour’s Edge für junge Erwachsene weckt Neugierde und regt gleichzeitig die Fantasie an. Die Geschichte bietet Rätsel, aufkeimende übernatürliche Romantik und eine intelligente 14-jährige Heldin auf einer tiefen und aufschlussreichen Reise zur Selbstfindung.

Die Geschichte spielt im wunderschönen Hawaii, wobei die Autorin Sanne Rothman die wunderschöne Umgebung wunderschön gestaltet. Sie bringt sowohl ihre zeitlose natürliche Schönheit als auch kunstvoll faszinierende Aspekte des hawaiianischen Lebens und der hawaiianischen Kultur zur Geltung, insbesondere durch die Einbeziehung der Tradition dunkler und alter Seeungeheuer namens The Mo’o, deren Legende und Geheimnis zunächst betrachtet werden. von Harbour am Anfang der Geschichte.

Während sich die Geschichte entfaltet, treffen wir zunächst Harbour, eine belastbare und intelligente junge Teenagerin, deren Leben von Rätseln und Herzschmerz umgeben ist. Nachdem sie ihre beiden Eltern durch mysteriöse Umstände verloren hat, kämpft sie mit dem Gefühl der Verlassenheit, als sie versucht, das Rätsel zu lösen, was wirklich passiert ist. Sie verlor ihren F.B.I. Zwischenvater eines kaltblütigen Mörders und ihre Mutter, die spurlos verschwanden und sie und ihre jüngere Schwester Fig in der Obhut ihrer TuTu (Großmutter) zurückließen. TuTu besitzt ein beliebtes lokales Restaurant, das hawaiianische Burger serviert, und Harbour arbeitet im Restaurant in der Durchfahrt, was ihr die Möglichkeit gibt, die Analyse von Kundengesichtern mithilfe von Techniken aus FBI-Profiling-Guides zu üben. Sein Vater. Sie arbeitet an ihren Fähigkeiten zur Gesichtsanalyse in der Hoffnung, Hinweise auf den Mörder ihres Vaters und Hinweise auf ihre vermisste Mutter zu finden.

Alles in allem eine Geschichte voller gut gemachter Wendungen, angeheizt von der Aufregung und konstruktiven Spannung, wenn Kinder vermisst werden und Harbour glaubt, sie könnte einen Vorsprung haben. Darüber hinaus birgt die Geschichte ein Rätsel, da Harbour einen Freund in der Schule, Keyne, findet, mit dem sich die Funken der ersten Liebe zu entzünden beginnen, aber er scheint auch einen Hauch von Geheimhaltung um sich zu haben.

Insgesamt stellte sich heraus, dass Harbour’s Edge sowohl einfallsreich als auch einnehmend war, was mir sehr gut gefallen hat. Ich betrat sofort die wunderschön gestaltete Welt von Harbour, die von Rätseln und übernatürlichem Erbe umgeben war und von faszinierenden Wendungen kunstvoll genährt wurde, einschließlich der einzigartigen Aufnahme bezahlter Hinweise in jedes Kapitel. Außerdem habe ich auch die liebenswerten Charaktere in der Geschichte genossen, besonders die Harbour-Charaktere. Er ist ein erkennbarer und intelligenter Charakter, locker und dessen aufregende Reise zur Selbstfindung leicht zu verfolgen war. Sicherlich eine wertvolle und bemerkenswerte Rede, die mich dazu brachte, mehr zu wollen. Ich kann es kaum erwarten, Buch 2, Keyne und The Wrath of The Mo’o zu lesen. Alles in allem wäre es eine gute Wahl, am Ende des Sommers zu lesen und würde es empfehlen.

Post Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *